Ranking: Meistbesuchte Websites in Deutschland

Laut den aktuellen Zahlen von Nielsen, bevorzugen die Internetnutzer in Deutschland weiterhin amerikanische Websites. In der Top 10 befinden sich 5 amerikanische und 5 deutsche Webseiten, allerdings belegen die Amerikaner die Medaillenränge.

Direkte Kauflinks auf Youtube

Bisher konnte Google mit seiner Video-Plattform Youtube nur mit dem Verkauf von Anzeigenplätzen Geld verdienen. In den USA wird nun eine vertriebsorientierte Vermarktungsstrategie ausprobiert. Amazon und iTunes bieten direkt auf den Video-Seiten passende Angebote wie Musik und Spiele an.

Internet bei Kaufentscheidung wichtiger als TV oder Zeitung

Für deutsche Konsumenten mit Internetanschluss ist das Internet die Informationsquelle Nummer 1 bei der Buchung von Ferien oder einer Reise. Gleiches gilt für die Kaufanbahnung von Unterhaltungselektronik. Auch bei der Anschaffung von Autos, grösseren Haushaltsgeräten und Finanzprodukten rangiert das Internet als Informationskanal auf Platz 2 direkt hinter der Beratung im jeweiligen Fachgeschäft.

Youtube zeigt Untertitel in 120 Sprachen an

Ab heute können User auf YouTube ihre Beiträge mit selbst erstellten Untertiteln versehen und diese damit einer noch grösseren Öffentlichkeit präsentieren. Diese lassen sich für eigene Videos hochladen und bei anderen Videos, sofern verfügbar, zuschalten. Dabei können die Nutzer in bis zu 120 Sprachen ihre Beiträge untertiteln.

Internet verdrängt junge Zuschauer vom Fernseher

Der Erfolg von YouTube und Co. zeigt deutlich, dass die hergebrachten Fernsehformate eine starke Konkurrenz bekommen haben. In den USA ist das Durchschnittsalter der grossen Fernsehsender auf 50 Jahre gestiegen!

Referenzmarketing – Kunden sind die besten Verkäufer

Referenzmarketing schlägt die Gunst der Stunde. Dank schnellen Leitungen, Youtube & Co. eröffnen Kunden-Videos neue Möglichkeiten. Die Glaubwürdigkeit des bewegten Bildes schlägt jede klassische Fallstudie. Welche Vorteile hat es, mit bestehenden Kunden zu werben? Wie rasch schwappt der Trend aus den USA nach Europa?

Deutschland: 3 Milliarden online-Videos

Das Internet ist für Jugendliche wichtiger als Fernsehen. In Deutschland nutzen 75 % der Internetnutzer online Videos. Alleine im Mai wurden dabei mehr als 3 Milliarden Videos heruntergeladen.

Während Spielen der Fussball EM brach Internetverkehr zusammen

Die Besucherzahlen von deutschen Webseiten gingen während der Deutschland-Spiele der Fussball-EM um bis zu 50 Prozent zurück. Das ergab eine Untersuchung des Adserver-Anbieters Adtech. Sobald die Deutschland-Spiele vorbei waren, stiegen die Seitenaufrufe sofort wieder und lagen bis zu zehn Prozent über dem normalen Verkehr.

Guerilla Marketing im Internet – über Blogs Youtube & Co. Aufmerksamkeit gewinnen

Viral, Blog & Buzz Marketing, Affiliates, Alternate Reality Games, Intelligent Integration sind nur einige Formen des Marketings welche heute eingesetzt werden um die Werbebotschaft auf ungewöhnliche Art und Weise zu verbreiten. Allerdings wird bei vielen dieser Formen übersehen, dass nur wenige dieser Kampagnen wirklich funktionieren.

Google testet Video-Werbung bei Suchresultaten

Google sucht zusätzliche Einnahmequellen und testet in den USA seit Mitte Februar Video-Werbung bei bestimmten Suchabfragen. Zunächst wird in normalen Anzeigen meistens nur ein Plus-Button integriert, der auf weiterführende Inhalte hinweist. Anzeigen mit Bildern sind aber geplant