Analyse-Tools verknüpfen und den Umsatz steigern

Viele Marketing-Verantwortliche und Webmaster arbeiten mit dem Webanalyse-Tool Google Analytics oder anderen Analytics-Tools. Doch seit einiger Zeite werden Google-Suchanfragen verstümmelt dargestellt, sobald Internet-User bei einem Google-Dienst angemeldet sind. Abhilfe schafft die Verknüpfung mit Googles Webmaster-Tools.

Mit einem korrekt eingerichteten Webanalyse-Tool, z.B. Google Analytics, kann man viele spannende und aussagekräftige Besucherdaten einer Webseite erfassen und auswerten. So werden neben Besucherzahlen und Absprungraten auch die Quellen erfasst, von denen Besucher auf den eigenen Internetauftritt gelangen.

Verfälschte Werte

Marketing-Verantwortliche und Webmaster können in Google Analytics auch erfahren, nach welchen Begriffen Internet-User bei Suchmaschinen suchen und so auf die analysierte Website gelangen. Doch diese Werte können stark verfälscht werden, weil Google Analytics die Suchbegriffe gewisser Internet-User nicht erfassen kann.

Der Grund

Betroffen sind die Suchanfragen aller User, die bei einem Google-Dienst wie Google+, Google Mail oder Google AdWords angemeldet sind. Sobald sich ein User bei einem Google-Dienst anmeldet, ändert sich die URL von einer Standard-Verbindung “http” zu einer gesicherten Verbindung “https” (siehe Printscreen unten), wie sie z.B. auch bei Online-Shops oder E-Banking-Portalen eingesetzt wird, um Bankdaten und Kreditkarteninformationen verschlüsselt zu übermitteln.

Ein Beispiel

Ein bei Google eingeloggter Internet-User sucht bei Google nach „osterhase“ und klickt dann auf den Link beim Suchresultat zu einem Online-Shop eines Schokoladenhasen-Herstellers. Im Google Analytics-Konto des Schokoladenhasen-Herstellers sieht man nun zwar, dass dieser Besucher über eine organische Suchanfrage bei Google auf den Auftritt gelangt ist. Doch der Suchbegriff, über den er auf die Seite gekommen ist, wird nicht erfasst. Stattdessen wird der Suchbegriff als „not provided“ angezeigt (siehe Printscreen unten). Beim Printscreen kann man feststellen, dass in diesem Beispiel über 10 Prozent der gesamten Besucher über eine Suchanfrage bei Google als „not provided“ erfasst werden. Es gehen also wichtige Informationen darüber verloren, welche Suchbegriffe Besucher auf den Internetauftritt bringen und dort die gewünschten Handlungen (Produktekauf, Kontaktaufnahme etc.) auslösen.

Die Lösung

Die Lösung für diese fehlenden Angaben bringt eine Verknüpfung von Google Analytics mit Googles Webmaster-Tools. Diese Verknüpfung kann direkt bei Google Analytics gemacht werden, wenn man in der Navigation links unter „Besucherquellen/Suchmaschinenoptimierung“ auf „Suchanfragen“ klickt (siehe Printscreen unten). Sobald diese Verknüpfung gemacht ist, werden nun in der Übersicht auf „Suchanfragen“ auch die Besucher und deren Suchbegriffe angezeigt, die während der Google-Suche bei einem Google-Dienst angemeldet waren.

Umsatz steigern

Dank der Verknüpfung von Google Analytics mit dem Webmaster-Tools werden also alle Suchbegriffe von Suchanfragen bei Google erfasst und es gehen nicht so viele relevante Daten verloren, die für eine saubere Analyse, richtige Schlussfolgerungen und eine seriöse Optimierung der Website benötigt werden. Zudem liefern die Daten aus der Verknüpfung mit Webmaster-Tools Informationen, die aus den blossen Daten im Google Analytics nicht ersichtlich sind. So wird beispielsweise für einen Begriff angezeigt, wie viele Impressionen er hatte, wie oft also effektiv im besagten Zeitraum bei Google nach diesem Begriff gesucht wurde. Ohne die Verknüpfung ist bei Google Analytics nur ersichtlich, wie viele Besucher für über die Google-Suche nach einem Begriff auf den entsprechenden Internetauftritt gelangt sind.

Google Analytics als effektives Controlling-Tool für Ihr Marketing

Haben Sie Fragen zum Einrichten von Google Analytics oder der Verknüpfung mit dem Webmaster-Tools von Google?
Möchten Sie Google Analytics als effektives Controlling-Tool für Ihre Marketingmassnahmen einsetzen?
Möchten Sie für die umsatzrelevantesten Begriffe die Top-Positionen bei Google erreichen?
Kontaktieren Sie uns noch heute! Wir beraten Sie gerne und kompetent.

Bookmarken:
  • Print
  • email
  • RSS
  • PDF
  • del.icio.us
  • MisterWong.DE
  • Digg
  • StumbleUpon
  • Google Bookmarks
  • Facebook

Ihr Kommentar

Suchmaschinen Marketing Agentur © Copyright 2014 by Worldsites GmbH.
Kontakt | Impressum / Rechtliche Hinweise | Presse
Wenn Sie neue Kunden gewinnen wollen, müssen diese Sie finden: Neue Kunden über das Internet.