Browser-Marktanteile Schweiz: Internet Explorer weit vor Firefox

Mit 53,1 Prozent aller verzeichneten Besuche liegt Microsofts Internet Explorer noch immer klar an der Spitze der in der Schweiz verwendeten Browser. Danach folgt mit immerhin schon 25 Prozent der Visits der Firefox-Browser. Bei den Betriebssystemen dominiert Windows mit 77,7 Prozent noch deutlicher.

Die vom Zürcher Marktforschungsunternehmen Net-Metrix-Audit gemessenen Nutzungsverhalten von September 2010 zeigt die aktuellen Zahlen nur Nutzung von Browsern und Betriebssystemen beim Besuch von Schweizer Websites. Da die Zahlen von den grössten Schweizer Internetauftritt stammen, dürften sie repräsentativ sein.

An der Spitze liegt mit 53,1 Prozent aller Besuche der Internet Explorer, danach folgt mit knapp einem Viertel der Visits der Firefox-Browser. Der herkömmliche Safari-Browser erzielt 8,5 Prozent, iPhone-Apps verbuchen einen Visit-Anteil von 4,8 Prozent und der Mobile-Safari-Browser (iPhone, iPad und iPod) kommt auf 2,8 Prozent. Google Chrome erzielt einen Visit-Anteil von 3,2 Prozent und alle weiteren Browser bleiben jeweils unter einem Anteil von einem Prozent.

Bei den Betriebssystemen dominiert Windows mit 77,7 Prozent, danach folgt das MacOs mit 11,5 Prozent. Unter den Smartphones und Tablets sticht das iOS (7,5 Prozent) hervor, das bei iPhone, iPad und iPod zum Einsatz kommt. Das mobile Apple-Betriebssystem liegt damit deutlich vor Linux (0,7 Prozent) und lässt andere mobile Systeme wie Android (0,6 Prozent) und SymbianOS (0,4 Prozent) weit hinter sich.

Bookmarken:
  • Print
  • email
  • RSS
  • PDF
  • del.icio.us
  • MisterWong.DE
  • Digg
  • StumbleUpon
  • Google Bookmarks
  • Facebook

Ihr Kommentar

Suchmaschinen Marketing Agentur © Copyright 2014 by Worldsites GmbH.
Kontakt | Impressum / Rechtliche Hinweise | Presse
Wenn Sie neue Kunden gewinnen wollen, müssen diese Sie finden: Neue Kunden über das Internet.