ROPO-Studie: Internet beeinflusst 56 % der Ausgaben im Detailhandel

Online-Aktivitäten der Kunden beeinflussen 56 % aller in amerikanischen Detailhandelsgeschäften getätigten Ausgaben, wodurch bis Ende des Jahres voraussichtlich ein Umsatz von $ 2,1 Milliarden beeinflusst wird. In Deutschland sind es immerhin 1,26 Milliarden Euro. Gemäss der aktuellen Studie von Deloitte betrug dieser Anteil noch 2013 gerade einmal 14 %.
Tv-Konsum

Customer Journey: Deutsche shoppen zur TV-Primetime

Die bevorzugte Tageszeit für Online-Käufe liegt in Deutschland zwischen 20 und 23 Uhr. Das belegt eine aktuelle Untersuchung und bestätigt somit frühere Studien, die zeigten, dass beim Online-Shopping am häufigsten zwischen 18 und 24 Uhr eingekauft wird.
SEO-Ranking-Faktoren-2014

Google Ranking-Faktoren 2014: Content ist weiterhin King

Weshalb erscheint eine Website auf einer Top-Position bei Google? Und was unterscheidet sie von Seiten, die dies nicht schaffen? Die "Ranking-Faktoren-Studie 2014" untersuchte rund 300'000 URLs, um Antworten auf diese Fragen zu finden.
Beitrag-Internet-Umsatzwachstum

Internationales Marketing: 87,5 Mrd. Export dank Internet

Gemäss einer Studie der Experten des Instituts der deutschen Wirtschaft verdankte alleine Deutschland 87,5 Milliarden Euro an Exporten direkt dem Internet. Weitere 110 Milliarden Euro an Exportumsatz konnten dank dem Internet gesichert werden. Erfahren Sie an der SuisseEMEX in Zürich die wichtigsten Faktoren, um Kunden in Exportmärkten zu gewinnen!
Performance aller Marketinginstrumente optimieren

Google Analytics nun auch in Deutschland legal einsetzbar

Nach knapp zweijährigen Verhandlungen haben die deutschen Datenschutzbehörden und Google Vorgaben ausgehandelt, bei deren Beachtung Google Analytics nun auch in Deutschland gesetzeskonform eingesetzt werden kann. Genaugenommen müssen aber alle alten Konten gelöscht werden.

Suchmaschinen steuern 780 Milliarden zum Sozialprodukt bei

Suchmaschinen steuern 780 Milliarden US-Dollar zum weltweiten Sozialprodukt bei. Zu diesem Ergebnis kommt McKinsey in einer Evaluierung des makroökonomischen Effekts von Suchmaschinen. Werbungtreibende Unternehmen, die Suchmaschinen für ihre Zielerreichung nutzen, generieren ein ROI-Verhältnis von 7:1.