Markenaufbau mit Online–Marketing

Um eine neue Unterwäschemarke zu lancieren, müssen viele Hürden überwunden werden. Besonders wenn der Vertrieb nur online stattfinden soll. In der aktuellen Ausgabe des Marketing & Kommunikation erfahren Sie, wie der Unterwäschehersteller GiaDee dank Integration von Suchmaschinen- und klassischem Marketing die Besucher- und Umsatzzahlen vervielfachte und ein Bundesliga-Team als ersten Grosskunden gewinnen konnte.

M-K_09-12

Fallstudie zur Vervielfachung von Besucher- und Umsatzzahlen.

Aktuelle Studien zeigen, dass je nach Branche über 90 Prozent aller Kaufentscheide im Internet gefällt werden. Wer also im Internet nicht gefunden wird, der verpasst den Grossteil seiner potenziellen Kunden.

Vermarktung nur über Online-Shop

Das musste auch der Herrenunterwäschehersteller GiaDee erfahren. Das Team konzipierte mit einer eigenen innovativen Materialkombination Herrenunterwäsche für den sportlichen Alltag mit körperbetontem italienischem Design. Für den entsprechenden Online-Shop entwickelte eine Agentur Schriftzug und visuelle Positionierung und programmierte den Shop.

Umsätze bleiben aus

Als die Besucher im Shop ausblieben, war die Enttäuschung bei GiaDee gross. Darum beauftragten die Verantwortlichen die Internet Marketing Agentur Worldsites GmbH mit der Optimierung des Online-Shops. Bei einer ersten Kurzanalyse entdeckten die Worldsites-Profis die grössten Mängel des Shops:

  • Benutzerführung entsprach nicht dem Nutzerverhalten.
  • Zielgruppe und Differenzierung gegenüber Mitbewerbern waren nicht geklärt.
  • Shop zog zu wenig Besucher an.

Nun machten sich die Worldsites-Experten daran, den Shop in drei Schritten zu optimieren.

Benutzerfreundlichkeit steigern

In einem ersten Schritt wurde der Shop mit möglichst wenig Aufwand umgebaut. Design und Technologie wurden behalten. Navigation, Produkteerklärungen, Shop-Einstieg und Kaufprozess wurden im Rahmen der Möglichkeiten des Shop-Systems angepasst und ans Nutzerverhalten adaptiert.

Suchverhalten analysieren und Besucher anziehen

Der zweite Schritt war eine umfassende Analyse des Suchverhaltens im Bereich Herrenunterwäsche. Dabei fanden die Worldsites-Spezialisten unter anderem heraus,

  • dass mehr als 80 Prozent des grossen Suchvolumens für Herrenunterwäsche spezifisch marken- oder funktionsbezogen (z.B. Thermounterwäsche) sind, und
  • dass GiaDee zu allgemein positioniert war. Anhand der Resultate dieser Analyse optimierte Worldsites die AdWords-Kampagne, bis der ideale ROI erreicht war.

Neukunden über organische Suchresultate gewinnen

In einem dritten Schritt optimierten die Spezialisten der Worldsites den Online-Shop für die umsatzrelevantesten Suchbegriffe. So ist der Shop heute für rund 30 Keywords und Keyword-Kombinationen in den Top-Positionen bei den organischen Suchresultaten von Google. Für den Begriff ‹Herrenunterwäsche› ist der Online-Shop sogar auf Platz zwei – vor allen grossen Marken.

Umsatz schnellte in die Höhe

GiaDee Herrenunterwäsche 02

GiaDee konnte ein Bundesliga-Team als ersten Grosskunden gewinnen.

Die Top-Positionen bei Google zeigten rasch Wirkung. Die Besucher- und Bestellzahlen des Shops schnellten in die Höhe und der Umsatz vervielfachte sich. Weitere massive Umsatzsteigerungen sind mit den bisherigen Massnahmen kaum mehr möglich. Nun muss GiaDee als Marke aufgebaut werden, um die 80 Prozent spezifisch suchenden, potenziellen Käufer besser zu erreichen und als Kunden zu gewinnen.

Marke aufbauen

Ein erster Schritt zum Aufbau der Marke ist bereits gemacht. Mit dem Bundesliga-Team Borussia Mönchengladbach konnte ein erster bekannter Grosskunde gewonnen werden. Da der Vertrieb weiterhin nur online stattfinden soll, sind folgende weitere Massnahmen geplant:

  • Die Marke GiaDee mittels Facebook und Presse aufbauen.
  • Über weitere Online-Vertriebskanäle wie Amazon neue Kunden anziehen.
  • Zielgruppen noch klarer definieren und Fangruppen für spezifische Anwendungen aufbauen.

Fallstudie im Marketing & Kommunikation

Die komplette Fallstudie können Sie in der aktuellen Ausgabe des Fachmagazins Marketing & Kommunikation nachlesen.

Weitere Fallstudien mit Erfolgsgeschichten

Haben Sie Fragen?

Haben Sie Fragen dazu, wie auch Sie die Besucherzahlen und den Umsatz Ihres Online-Shops mit Hilfe von Online-Marketing verbessern können?

Beat Z'graggen Kontaktieren Sie Beat Z'graggen, Online Marketing-Experte der ersten Stunde. Er ist seit 34 Jahren im Marketing tätig, die Hälfte davon im Online-Marketing.

+41 (0)41 799 80 99

Weitere Artikel von Beat Z'graggen

Erstellt am 28. September 2012 11:39 von Beat Z'graggen in Fallstudien, Online-Marketing, Presse.

Sind Sie anderer Meinung?