Marketingkosten pro Bestellung bei Suchmaschinen Marketing am tiefsten!

Bei einer Untersuchung der Marketingkosten für eine Bestellung beim Schweizer Branchenprimus Ackermann Versand wurde erneut bestätigt, was die meisten Unternehmen herausfinden, nachdem Sie zur Kundengewinnung auf Suchmaschinen wie Google setzen. Man kommt nirgendwo so günstig an Kunden und Umsatz heran!


Die Kosten lagen um ein mehrfaches tiefer als bei anderen Massnahmen. Zwar wurden im direkten Vergleich nur Marketingkosten im online Bereich ausgewiesen, die Zahlen werden aber von keiner anderen Marketing-Massnahme erreicht.

Untersucht wurde nicht einfach nur die Konversionsrate, sondern was es kostet, um eine zusätzliche Bestellung zu erhalten. Die Resultate sehen wie folgt aus:

Durchschnittliche Kosten pro Bestellung beim Ackermann Versand
Suchmaschinen OptimierungCHF 3.–
Suchmaschinen WerbungCHF 20.–
Affiliate ProgrammCHF 25.–
KooperationCHF 61.–
Banner WerbungCHF 158.–

Gemäss André Gassmann, der beim Ackermann Versand unter anderem für das Marketing des Internetauftritts zuständig ist, fällt die positive Bilanz sogar noch besser aus! Bei der Untersuchung wurden wie erwähnt nur die Kosten pro Bestellung berücksichtigt. Hunderttausende potentieller Kunden wurden aber zusätzlich in der Sekunde an den Ackermann Versand erinnert, wo ein Interesse an dessen Produkten bestand. Wird auch dieser Branding-Effekt berücksichtigt wird Suchmaschinen Marketing noch attraktiver!

Worldsites ist stolz darauf, auch bei einem Traditionsunternehmen wie dem Ackermann Versand für derart positiven Ergebnisse im Suchmaschinen Marketing zu sorgen.

Hier erfahren Sie mehr über diese Fallstudie: Besucher verdoppelt – bei 98% Bekanntheit.

Hier finden Sie frühere Fallstudien:

Beat Z'graggenKontaktieren Sie Beat Z'graggen, Online Marketing-Experte der ersten Stunde. Er ist seit 32 Jahren im Marketing tätig, die Hälfte davon im Online-Marketing.

+41 (0)41 799 80 99

Weitere Artikel von Beat Z'graggen

30. September 2006 | Weiterlesen »

1 Kommentar

    Ihr Kommentar