Naver SEO: In Korea erfolgreich Kunden gewinnen

Süd-Korea ist mit einer Internetverbreitung von 92,4 % und den weltweit schnellsten Internetverbindungen eines der fortschrittlichsten Länder im Bereich Internet. Da Google in Korea kaum genutzt wird, hier einige Hinweise zur Kundengewinnung in Süd-Korea, wo jährlich ca. 900 Mrd. CHF online umgesetzt werden – ein Grossteil davon beeinflusst von der marktführenden Suchmaschine Naver.

Naver Suchresultate 1. Hälfte

Typische Inhalte bei den Suchresultaten auf Naver: Aus verschiedensten Kategorien erscheinen Einträge.

Naver SEO oder Kundengewinnung in Korea funktionieren anders. Der Markt hat viele Eigenheiten. Der durchschnittliche koreanische Internetnutzer verbringt 30 Minuten pro Tag mit shoppen im Internet. Nach Angaben von Statistics Korea übertrafen die Online-Einkäufe bereits 2014 mit einem wertmässigen Anstieg um 18 % den Umsatz stationärer Supermarktketten, der bei CHF 27 Mrd. lag und mit 0,8 % kaum noch wuchs. Vor allem auf Fahrzeuge, Kosmetika sowie Nahrungsmittel und Getränke entfielen hohe Zuwächse. Die grossen Kaufhäuser des Landes reagieren mit Milliardeninvestitionen in den E-Commerce.

Im B2B-Bereich, wo gemäss den letzten Erhebungen 2013 ca. 787 Mrd. CHF online umgesetzt wurden, dominiert der industrielle Sektor mit einem Anteil von 71 % am Gesamtumsatz. Auf den Plätzen zwei und drei folgen der Grosshandel mit 15 % und der Bausektor mit 7 %. Danach folgen Bereiche wie Transportwesen, Information und Kommunikation sowie Strom, Gas und Wasser. Der B2G-Bereich (Business to Government) wuchs 2013 um 13 % auf 48 Mrd. Euro.

Naver mit 70 % Marktanteil

Da Naver in Süd-Korea einen Marktanteil von über 70 % hat, sind die Kunden vor allem über Naver und nicht wie in anderen Ländern über Google erreichbar. Naver verhält sich jedoch keinesfalls gleich wie Google und es gibt gewisse Dinge zu beachten, wenn man zum Beispiel erfolgreich SEO für Naver betreiben möchte.

Naver Seiten sind ganz anders

Die Seiten von Naver sind ganz anders gestaltet und aufgebaut als die von Google. So werden die Suchresultate bei Naver in verschiedene Kategorien wie z. B. Webseiten, Blog, Web-Dokumente, Werbung, Bücher, Videos und Magazine gegliedert (siehe Grafik). Wenn Sie Ihre Webseite gut optimieren, kann Ihre Webseite in verschiedenen Kategorien und somit mehrmals auf der gleichen Seite angezeigt werden.

Naver Suchresultate 2. Hälfte

Weitere Inhalte bei den Suchresultaten auf Naver.

Webseite registrieren

Wenn Sie in den Suchresultaten von Naver erscheinen wollen, sollten Sie Ihre Webseite auf Naver (https://submit.naver.com) registrieren lassen. Ansonsten kann es sein, dass Ihre Webseite nicht im Index aufgenommen wird und somit nicht in den Suchresultaten erscheint. In der Regel dauert es 2 Wochen ab dem Zeitpunkt der Registrierung, bis Ihre Webseite in den Suchresultaten angezeigt wird. Da die Registrierungsseite von Naver nur auf Koreanisch verfügbar ist, können unsere lokalen Spezialisten Sie gerne dabei unterstützen.

Koreanisch bleiben

Wollen Sie mit Ihrer Webseite in Korea erfolgreich sein, sollten Sie darauf achten, dass alle Inhalte Ihrer Webseite auf Koreanisch sind. Denn sollten Sie noch Inhalte in anderen Sprachen, wie z.B. Englisch, hinzufügen, kann es schnell passieren, dass die koreanischen Internutzer wegen der Sprachbarriere den Inhalt als uninteressant oder irrelevant ansehen, deshalb aufhören zu lesen und so Ihren Internetauftritt schnell wieder verlassen. Ausserdem wirkt sich das Verwenden von anderen Sprachen auf Ihrer Webseite negativ auf Ihre SEO aus, da Naver dies als starkes Kriterium für die Positionierung auf der Suchresultatseite wertet.

Hohe Qualität

Sie sollten sich bei Ihrem Internetauftritt auf qualitativ starke und genaue Inhalte fokussieren, die dem Leser echten Nutzen bringen. Denn nicht nur werden so Ihre Inhalte häufiger gelesen und die Internetnutzer bleiben länger auf Ihrer Website, sondern Naver indexiert Webseiten mit qualitativ schlechten Inhalten gar nicht.

Naver Account für Off-Page SEO

Naver vertraut Webseiten, die Naver Produkte benutzen mehr und gibt Ihnen ein höheres Ranking. Damit Sie all diese wichtigen Produkte und Dienste wie Naver Encyclopedia, Naver Cafe, Naver Knowledge und Naver Blog nutzen können, müssen Sie einen Naver Account erstellen.

Zusätzliche Algorithmus-Faktoren von Naver

Die folgenden vier Faktoren werden vom Ranking-Algorithmus von Naver auch in Betracht gezogen:

  • Klickrate
  • Link-Beliebtheit
  • Keyword-Relevanz
  • Aktualität der Inhalte

Tipps für Off-Page SEO für Naver

Naver Blog

Bei der Eröffnung eines Naver Accounts, wird automatisch ein Naver Blog erstellt. Da das Bloggen in Süd-Korea sehr populär ist, sollten Sie Ihren Blog aktiv in Ihre Online-Marketing-Kampagnen einbinden. Der Blog ist ein gutes Mittel um Ihre Meinung kundzutun, Ihre Marke anzupreisen und Produkte und Dienstleistungen bekanntzumachen.

Naver Café

Naver Cafés bieten Informationen zu bestimmten Themenbereichen. Internetnutzer können verschiedenen Cafés beitreten und so Informationen zu Ihren Interessen erhalten. Nutzer können in Naver Cafés Wissen, Meinungen und Ideen veröffentlichen und teilen. Besitzen Sie ein Naver Café für Ihre Marke, können Sie mit Ihren südkoreanischen Nutzern kommunizieren und interagieren und Ihnen eine gute Alternative zum Kundendienst zur Verfügung stellen. Zudem können Sie so Ihre Markenbekanntheit stark steigern. Sie sollten Ihr Café aktiv betreuen und regelmässig neue und qualitativ hohe Inhalte hochladen.

Da Naver sehr stark auf die Grösse Ihres Cafés schaut, um die Bekanntheit, Wichtigkeit und den Einfluss Ihrer Marke zu ermitteln, sollten sie so viele Mitglieder wie möglich haben. Je bekannter, wichtiger und einflussreicher Ihr Café ist, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie auf der Naver-Suchseite ein höheres Ranking erhalten. Es lohnt sich also, genügend Zeit in die Einrichtung eines Naver Cafés und in dessen Optimierung zu investieren.

Naver Knowledge

Naver Knowledge ist, ähnlich wie Yahoo Answers oder „Wer weiss was“, ein riesiges, interaktives Frage- und Antwort-Forum. Nutzer dieses Portals können Fragen stellen und Antworten posten. Da Koreaner sehr hilfsbereit sind, ist das für viele eine besonders wertvolle Quelle. Naver Knowledge ist mit über 80 Millionen Einträgen extrem beliebt in Süd-Korea. Indem Sie Fragen und Antworten posten, können Sie direkt mit Ihrem Zielpublikum in Süd-Korea kommunizieren und auf die Fragen und Probleme Ihrer potenziellen Kunden eingehen. Ausserdem können Sie mit Links auf Ihre Webseite verweisen und so das Ranking Ihrer Website bei den Naver Suchresultaten verbessern.

Naver Enzyklopädie

Die Naver Enzyklopädie ist sozusagen das „Wikipedia von Süd-Korea“. Sie ist die beliebteste Online-Enzyklopädie von Süd-Korea. Mit Hilfe eines Eintrages in der Naver Enzyklopädie, können Sie Ihre Online-Präsenz in Süd-Korea steigern. Zudem erscheinen Sie so in der Kategorie „Enzyklopädien“  auf Navers Suchresultatseite und Sie können so wertvolle Backlinks zu Ihrer Webseite gewinnen.

Zum Inhalt ihres Naver Enzyklopädie Eintrages sollten gehören: Eine Beschreibung Ihres Unternehmens, ein Link zu Ihrer Webseite, Ihr Markenimage, Informationen zu Ihrem Tätigkeitssektor, Ihre Produkte und/oder Dienstleistungen, die Geschichte Ihres Unternehmens und weitere wichtige Informationen zu Ihrem Unternehmen und Ihrer Marke. Ihr Eintrag in der Naver Enzyklopädie sollte mit Keywords und Links versehen sein.

Mobile SEO in Süd-Korea

Süd-Korea ist das Land mit der grössten Smartphone-Verbreitung der Welt. Bei den jungen Koreanern beträgt diese schon fast 100%. Mobile Marketing ist deshalb extrem wichtig für erfolgreiche SEO in Süd-Korea und Sie sollten Ihre Webseite unbedingt für mobile Geräte optimieren.

Mehr Informationen zu Süd-Korea finden Sie hier: Suchmaschinenmarketing und SEO in Süd-Korea.

Haben Sie noch Fragen?

Haben Sie noch Fragen zu Naver oder SEO in Süd-Korea? Möchten auch Sie erfolgreich in den süd-koreanischen Markt einsteigen?

Beat Z'graggen Profitieren Sie von 17 Jahren Erfahrung unserer lokalen Spezialisten mit SEO und Online-Marketing in Korea! Wir unterstützen Sie dabei, die Kundenbedürfnisse in Korea zu verstehen, Kunden zu gewinnen und das Umsatzpotential zu nutzen. Kontaktieren Sie Beat Z'graggen, unseren Experten für internationales Online-Marketing. Als Geschäftsführer der Worldsites mit Partnerbüros in weltweit 87 Ländern bringt er viel Erfahrung bei der Kundengewinnung in internationalen Märkten mit.

+41 (0)41 799 80 99

Weitere Artikel von Beat Z'graggen

Erstellt am 2. März 2016 18:12 von Beat Z'graggen in Automotive-Marketing, B2B-Marketing, Detailhandel-/Konsumgütermarketing, Gesundheitswesen / Medizin, Industrie-Marketing, Internationales Marketing, Marketing in Süd-Korea, SEO, Suchmaschinen Marketing, Tourismus-Marketing.

2 Kommentare

  1. Christoph Schröder sagt:

    Sehr guter und interessanter Artikel, danke! Wie sieht es mit Japan aus?

Sind Sie anderer Meinung?