Next Generation Internet Applications

Sascha P. Corti war stolz, sich als Kollege von Steve Ballmer zu präsentieren und nach dem Hauptvortrag des Microsoft CEO konkrete Anwendungen zu zeigen, wie moderne Benutzeroberflächen entwickelt werden können.

Fortsetzung von Next Generation Internet mit Steve Ballmer

Gezeigt wurde ein Beispiel mit Windows Presentation Application für die British Libary, in welcher die Bücher interaktiv durchgeblättert werden können.

Einige der Möglichkeiten von Silverlight wurden auf einem Mac gezeigt, was für eine Microsoft Veranstaltung sicher bemerkenswert ist. Da es sich bei Silverlight um ein Plugin handelt, welches zuerst alle Internetnutzer herunterladen müssen, bevor die Anwendungen funktionieren, wird sich zeigen, ob es sich durchsetzt.

Ein Beispiel wurde von Andreas Windler von SwissTXT präsentiert. Die Firma ist das Multimedia Kompetenzzentrum der SRG SSR Idee Suisse. Beim Beispiel handelt es sich um ein Interface, mit welcher Werbevideos hochgeladen und bewertet werden können. Das ganze soll unter pitch-it.ch online gehen. Vorgestellt wurde auch Silverlight Straming, bei dem bis 4 GB Filme kostenlos online gestellt werden können. Die Quintesenz des gezeigten war, dass die Anwenderführung des Internet sich immer mehr derjenigen auf Desktop-Applikationen anpasst.

Bookmarken:
  • Print
  • email
  • RSS
  • PDF
  • del.icio.us
  • MisterWong.DE
  • Digg
  • StumbleUpon
  • Google Bookmarks
  • Facebook

Ihr Kommentar

Suchmaschinenmarketing Agentur © Copyright 1997-2014 by Worldsites GmbH.
Kontakt | Impressum / Rechtliche Hinweise | Presse
Wenn Sie neue Kunden gewinnen wollen, müssen diese Sie finden: Neue Kunden über das Internet.