Sorgen-des-Marketings-2013

Die Sorgen der Marketing-Verantwortlichen

Wie können neue Märkte erschlossen werden? Diese Frage beschäftigte die Marketing-Verantwortlichen deutscher Unternehmen 2013 am meisten. Und sie sind sich einig: Die Online-Präsenz ist das wichtigste Marketinginstrument der Zukunft.
english spoken american understood

Challenges und Chancen im globalen Suchmaschinenmarketing Teil 2

Es gibt viele Challenges und Chancen im globalen Suchmaschinenmarketing. Nachdem es im ersten Teil über den Praxisbericht der Unternehmergruppe Mettler-Toledo um die Leadgewinnung ging, hier einige Tipps zur Anpassung an die Kundensprache.
E-Commerce-Conference

Wie macht man E-Commerce in China?

Letzte Woche diskutierten prominente Redner aus der ganzen Welt an der Swiss e-commerce conference die aktuellen Trends und Erfahrungen rund ums Thema E-Commerce. Bei der Session über E-Commerce in China war auch Felix Steinebrunner von Worldsites als Experte für Online-Marketing in China im Panel vertreten.
Popcon 2013

Google an der Pubcon: Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft von SEO

Wie viele andere Internetbereiche ist auch das Suchmaschinenmarketing einem stetigen Wandel unterworfen. Darum hat sich einer unserer SEO-Experten am diesjährigen Pubcon-Kongress in Las Vegas über die neusten Trends und Entwicklungen im Suchmaschinenmarketing informiert. Spannend war besonders der Vortrag von Goolge-Guru Matt Cutts, der über aktuelle Trends und die Zukunft der SEO sprach.
Eine oder mehrere Hauptdomains

Internationale Domainstrategie aus SEO-Perspektive

Bei Firmen mit Standorten oder Kunden in mehreren Ländern stellt sich immer wieder die Frage, ob ein oder mehrere Domains verwendet werden sollen und welche Domain welche Inhalte erhalten soll. Leider gibt es keine einfache Antwort für die richtige Domainstrategie, denn diese hängt von den Business-Zielen und Inhalten ab. Hier einige Entscheidungshilfen.
Wenn deutsche Domains bei Google dominieren

Entscheidungsgrundlage für die internationale SEO-Domainstrategie

Viele Unternehmen haben das Problem, dass .de-Domains im Schweizer Google-Index dominieren, obwohl das Unternehmen auch eine Schweizer Website hat. Noch schwieriger ist es bei englischen Inhalten, da sehr viele Länder auf Englisch erreicht werden sollen. Mit einer internationalen SEO-Domainstrategie erhalten Sie eine gute Entscheidungsgrundlage, um die richtigen Prioritäten zu setzen.

Domainstrategie: Konzentration auf einen Domain?

International tätige Unternehmen können mit der richtigen Domainstrategie nicht nur das Benutzererlebnis für potenzielle Kunden optimieren, sondern auch das Google-Ranking verbessern. Grundsätzlich macht es Sinn, länderspezifische Inhalte auf verschiedenen, länderspezifischen Domains oder Subdomains zu bewirtschaften. In gewissen Fällen kann aber auch die Konzentration auf eine Domain (z.B. www.ihrefirma.com) Sinn machen.