Die Ansprüche an die Emotionalität von Online-Shops steigen.

Herausforderungen und Trends fürs Design bei Online-Shops

Ein spannender Vorteil von Online-Shops gegenüber Versandkatalogen sind beliebig dreh- und zoombare 360-Grad-Ansichten. Die Herausforderungen und Trends fürs Design bei Online-Shops beleuchtet ein aktueller Artikel im Fachmagazin Marketing & Kommunikation.
Onlint-Shopping

E-Commerce: China hält weiterhin Spitzenposition

Zum zweiten Mal in Folge führt China die Liste der Länder mit dem grössten Wachstumspotenzial für E-Commerce an. Dabei muss aber berücksichtigt werden, dass Chinesen nur ein paar Hundert Millionen Umsatz auf ausländischen E-Commerce Websites machen. Der grösste Teil des Umsatzes wird innerhalb von China generiert. Immerhin gibt es dort aber Plattformen, die an einem einzigen Tag 6 Milliarden Dollar Umsatz machen.
Online-Shopping: Wichtige Faktoren für die Kundenzufriedenzeit

Online-Shopping: Wichtige Faktoren für die Kundenzufriedenheit

Eine aktuelle Studie zeigt, dass die Zufriedenheit von Online-Shoppern in Europa hoch ist. Die Studie zeigt aber auch, wo das grösste Potenzial für Webshops liegt, um Online-Kunden zu gewinnen und beizubehalten. In diesem Artikel finden Sie die wichtigsten Resultate der Studie.
Diagramm Anteil Online-Käufe

Heimwerkerartikel: Verdoppelung von Online-Käufen

Eine aktuelle Studie von Google und OBI zeigt, dass sich die Zahl der Online-Käufe von Heimwerkerartikeln in den letzten fünf Jahren verdoppelt hat. Je nach Artikel informieren sich bis zu 70 % der Heimwerker vor einem Kauf im Internet. Es lohnt sich also, für die umsatzstärksten Suchbegriffe bei Google & Co. gefunden zu werden.
Online-Shopping bei Senioren boomt

Senioren kaufen im Internet immer mehr ein

In Deutschland haben Senioren im Vergleich zum Vorjahr 160 Prozent mehr online eingekauft. Gefragt sind vor allem Angebote aus den Bereichen Gesundheit und Elektronikartikel.
E-Commerce-Report Schweiz 2013

E-Commerce-Report Schweiz 2013: Google wird immer wichtiger

Der E-Commerce-Report Schweiz 2013 zeigt, dass Google für den Online-Handel weiter an Bedeutung gewinnt. Laut diesem Report stehen Suchmaschinenmarketing, Kampagnensteuerung und Conversion Optimierung ganz oben auf der To-do-Liste bei Schweizer E-Commerce-Anbieter.
BPX-Buch_Erfolg im E-Commerce

BPX-Handbuch „Erfolg im E-Commerce“

Die aktuellste Ausgabe des BPX Praxis-Handbuch heisst „Erfolg im E-Commerce“. Der Name ist Programm: So bietet das 33. Best Practice Buch des BPX-Fachverlags Web-Shop-Betreibern einen Einblick, welche Voraussetzungen sie schaffen sollten, um ihr E-Business langfristig erfolgreich betreiben zu können. Wir verschenken eine begrenzte Anzahl der Fachbücher im Wert von CHF 30.–.
B2C E-Commerce-Umsatz-Anteile

Rekord-Umsatz in Online-Shops dank China & Co.

2012 sind die weltweiten Verkäufe in Online-Shops um 21,1 % gestiegen. Sie haben damit erstmals die Summe von einer Billion (1'000'000'000'000) US-Dollar überschritten. Grund dafür ist vor allem das starke Wachstum des asiatischen Marktes.
Google Analytics_Universal Analytics

Universal Analytics: Google zeigt mehr Daten über den Kaufprozess

Google Analytics wird mit "Universal Analytics" um entscheidende Auswertungen ergänzt. In den meisten Branchen findet der Kauf oder die Kontaktaufnahme nicht beim ersten Besuch auf der Website statt. Häufig wird sogar über verschiedene Geräte auf eine Website zugegriffen. Nun kann der Besucher mit Google Analytics über alle Besuche hinweg verfolgt werden!
Google Shopping

Google Shopping wird ab März 2013 kostenpflichtig

Wie bereits im Juni 2012 hier angekündigt, wird Google Shopping nun auch in der Schweiz kostenpflichtig. Online-Händler müssen also ab März 2013 dafür bezahlen, um in den Product Listing Ads zu erscheinen. Hier erfahren Webmaster, Geschäftsführer und Betreiber von Online-Shops, was sich bei Google Shopping genau ändert und was das für sie bedeutet.