Studie vergleicht 100 Schweizer Online-Shops

Erstmals hat die e-Commerce-Beratung Carpathia und die Agentur Interactive Friends in einer groß angelegten Vergleichsstudie die Qualität von Online-Shops und das Know-how der Shopbetreiber in der Schweiz untersucht. Dazu wurden zwischen Januar und April 2010 100 Online-Shops aus 10 Sortimentskategorien nach 100 Kriterien bewertet.

Wie sie dem Bestellabbruch im Warenkorb entgegenwirken

Um zu vemeiden, dass Warenkörbe ungenutzt bleiben und Kaufvorgänge abgebrochen werden, zeigt ihnen Marcel Holsheimer, bei Unica Marketing-Vizepräsident für Europa, den Nahen Osten und Afrika, wie sie Webanalysedaten erfolgreich fürs Re-Marketing nutzen können.

14,3 Millionen Deutsche kaufen dieses Jahr Weihnachtsgeschenke

Laut einer Umfrage des Meinungsforschungsinstitut forsa und Bitkom kaufen 14,3 Millionen Deutsche dieses Jahr Weihnachtsgeschenke im Internet. Das ist ein Drittel mehr als im Vorjahr und entspricht jedem fünften Deutschen ab 14 Jahren.

Online-Shopping zu Weihnachten boomt weiter

78 Prozent der Deutschen Online-Shopper wollen auch in der Weihnachtszeit wie gewohnt online einkaufen. Ein Viertel will sogar stärker online Geschenke kaufen als noch vor einem Jahr.
Schweizer Online Werbeausgaben

Wachstum im schweizer Online-Handel

Auch in der Schweiz gewinnt der Online-Handel zunehmend an Schwung. Im letzten Jahr kauften Schweizer Konsumenten für rund 5,87 Milliarden Franken per Mausklick Produkte ein. Das sind über 38 Prozent mehr als 2006. Im Vergleich mit andern Ländern liegt die Schweiz beim Internet-Handel noch etwas zurück.

Jeder zweite plant Weihnachtseinkäufe im Internet

Planten Ende 2008 noch 47 Prozent der deutschsprachigen Internetnutzer das Weihnachtsshopping im Internet, sind es dieses Jahr mit 52 Prozent schon mehr als die Hälfte aller Nutzer. Diejenigen, die das meiste Geld für Weihnachtsgeschenke im Netz ausgeben wollen, sind vor allem preis- und trendbewusste Internetnutzer.

83 Prozent der Firmen erhöhen Ausgaben für Internet Marketing

Gemäss einer aktuellen Umfrage haben 83 Prozent der Firmen ihre Ausgaben für online Marketing im laufenden Jahr erhöht. Nächstes Jahr sollen die Ausgaben für online Marketing alleine in Deutschland um weitere 20 Prozent steigen. Es werden dabei beträchtliche Budgets von klassischen Direct Marketing Aktivitäten und von der Fernsehwerbung her verschoben.

Die beliebtesten Websites im Einzelhandel in Deutschland

Comscore hat für Deutschland die Favoriten in den Bereichen Soziale Netzwerke, Nachrichtenportale, Einzelhändler und Reise veröffentlicht. Bei den Websites im Einzelhandel gab es wiederum ein schönes Wachstum.

Umsatz-Potential für Kosmetik im Internet

58 Prozent der deutschsprachigen Internetnutzerinnen besuchen Websites zum Thema Schönheit und Kosmetik, ein Drittel möchte Produkte online kaufen.