Online-Werbung: Schweiz hat noch viel Potenzial

Online-Werbung wird in der Schweiz zwar immer wichtiger, im internationalen Vergleich hinken wir jedoch weit hinterher. Der Anteil des Online-Werbebudgets nahm verglichen zur Vorjahresperiode um zwei Prozent-Punkte auf 13 % zu. In Grossbritannien ist dieser Anteil viermal so hoch.

Der Anteil der Online-Werbeausgaben in der Schweiz steigt weiter.

Der Anteil der Online-Werbeausgaben in der Schweiz steigt weiter.

Obwohl die Wachstumsprognosen von Media Focus für den Schweizer Online-Werbemarkt weit übertroffen wurden (19,3 % statt 11,2 % Wachstum), liegt der Anteil der Online-Werbung immer noch weit unter dem internationalen Vergleich.

Minime Zunahme

Der Anteil der Online-Werbung nahm im ersten Halbjahr 2016 verglichen zur Vorjahresperiode um zwei Prozentpunkte auf 13 % zu. Dominierende Werbeformen sind hierzulande weiterhin Print (39 %) und TV (32 %). Somit wird das in der Schweiz meistgenutzte Medium (Internet) für Werbung immer noch erstaunlich wenig genutzt. Ganz anders Grossbritannien, dort fliessen bereits über die Hälfte der Werbebudgets in die Online-Werbung. Auch in Deutschland beträgt der Anteil ein Mehrfaches und die Schweiz ist international gesehen immer noch ein Schlusslicht in der Nutzung der gezielten Werbemöglichkeiten der online Kanäle.

Suchmaschinenwerbung treibende Kraft

Innerhalb der Online-Werbesegmente gab es eine leichte Anteilsverschiebung zu Gunsten der Suchmaschinenwerbung. Diese nahm um 5 Prozentpunkte zu, während die klassische Online-Werbung (Display) 1 Prozentpunkt, die Online-Verzeichnisse 2 Prozentpunkte und die Rubriken Auto und Job je 1 Prozentpunkt einbüssten.

Branchen-Vergleich

Gemäss den erhobenen Daten haben folgende Branchen am meisten in Online Marketing investiert (in absteigender Reihenfolge):

  • Finanzen
  • Fahrzeuge
  • Telekommunikation
  • Detailhandel
  • Initiativen & Kampagnen
  • Dienstleistung
  • Mode & Sport
  • Digital & Haushalt
  • Freizeit, Gastronomie, Tourismus
  • Getränke
  • Nahrungsmittel
  • Veranstaltungen
  • Bauen, Industrie, Einrichtung
  • Verkehrsbetriebe
  • Kosmetik & Körperpflege

Wachstumsprognosen

Bei den Wachstumsprognosen hat die Suchmaschinenwerbung die Nase deutlich vorne. Die Experten schätzen, dass die Ausgaben für Suchmaschinenwerbung in den kommenden drei Jahren um mindestens je 20 % steigen werden.

Umsatz steigern

Wollen auch Sie erfahren, wie Sie mehr aus Ihrem Marketingbudget herausholen, mehr Kunden gewinnen und so Ihren Umsatz messbar steigern können? Profitieren Sie von 20 Jahren Erfahrung als führende SEO-Agentur der Schweiz.

Beat Z'graggen Kontaktieren Sie Beat Z'graggen, Online Marketing-Experte der ersten Stunde. Er ist seit 34 Jahren im Marketing tätig, die Hälfte davon im Online-Marketing.

+41 (0)41 799 80 99

Weitere Artikel von Beat Z'graggen

Erstellt am 10. Oktober 2016 09:49 von Beat Z'graggen in AdWords, Internationales Marketing, Marktanteil Google/Suchmaschinen, Performance-Marketing, Presse, Suchmaschinen Marketing, Über Worldsites.

Sind Sie anderer Meinung?