Presseartikel: Bei Google an die Spitze

Google ist heute ein wichtiger Faktor bei der Neukundengewinnung. Doch obwohl die Suchmaschine verschiedene Werbemöglichkeiten bietet – die Mehrheit klickt nicht auf die Werbung sondern auf die eigentlichen Suchergebnisse. Wie gelangt man aber in die Top-Positionen?

Swiss IT MagazineIn der Zeitschrift „Swiss IT Magazine“ ist ein Artikel von uns erschienen, den wir hier gerne wiedergeben und zum Download anbieten.

Wer bei Google zu den von den Kunden gesuchten Begriffen nicht gefunden wird, verliert täglich Umsatz. Aus dieser Kenntnis heraus sind auch bei Schweizer Unternehmen die Ausgaben für Internet Marketing in den vergangenen Jahren um zweistellige Prozentzahlen gewachsen. Viele Schweizer E-Commerce-Unternehmen feiern Rekordumsätze. Immerhin haben 84 Prozent der Schweizer Internetnutzer laut einer Studie der Universität St. Gallen schon einmal online eingekauft und rund 6 Milliarden Schweizer Franken dabei ausgegeben. Noch viel höher sind die Umsätze im Handel zwischen Firmen. Kaum ein Einkäufer oder Entscheider, der bei der Suche nach einem Lieferanten nicht Google verwendet. Gemäss einer Untersuchung aus England fragen die meisten Industrieunternehmen Suchmaschinen bevor sie sogar ihre bestehenden Lieferanten nach einem Angebot fragen.

Aus dieser Erkenntnis heraus fliessen im Ausland bereits über 15 Prozent der Werbeausgaben in die Ansprache der Kunden über das Internet. Nirgends kommt man günstiger mit denjenigen Personen in Kontakt, die ein echtes Kaufinteresse haben. Doch wie gelangt man in die begehrten Top-Positionen bei Google?

Hier gelangen Sie zu den weiteren Teilen des Artikels:
Bei Google an die Spitze: Über 200 Faktoren entscheiden
Bei Google an die Spitze: Links sind entscheidend
Bei Google an die Spitze: Tipps für mehr Umsatz

Oder laden Sie den Artikel als pdf herunter: Bei Google an die Spitze

Möchten auch Sie bei Google an die Spitze gelangen?

Beat Z'graggen Kontaktieren Sie Beat Z'graggen, SEO-Experte der ersten Stunde. Er ist seit 34 Jahren im Marketing tätig, die Hälfte davon im Online-Marketing.

+41 (0)41 799 80 99

Weitere Artikel von Beat Z'graggen

Erstellt am 29. Mai 2010 14:13 von Beat Z'graggen in Online-Marketing, Presse, SEO, Werbebudget festlegen.

Sind Sie anderer Meinung?