Suchbegriffe: Wonach suchen Ihre Kunden im Web?

Die Hälfte aller Internetbesucher kommt über Suchmaschinen. Trotzdem wird eine gezielte Analyse des Suchverhaltens der potenziellen Kunden oft vernachlässigt, da man zu wissen glaubt, welche Begriffe wichtig sind. Wenn Sie jedoch genau wissen, wonach Ihre Kunden suchen, und die Sprache und Wortwahl der Kunden verwenden, erzielen Sie mehr Umsatz.

Marketing & Kommunikation 1/2011In der akutellen Ausgabe der Zeitschrift Marketing & Kommunikation wurde ein Artikel von uns publiziert, den wir hier gerne wiedergeben.

Sehr viele Firmen stellen fest, dass ihr Internetauftritt zu wenig neue Kunden anzieht. Dies obwohl in fast jeder Branche ein Grossteil der Kunden über Suchmaschinen nach einem Lieferanten sucht. Eine Ursache dafür liegt darin, dass die Mehrzahl der potenziellen Kunden nicht nach dem Firmennamen sucht, sondern nach einer Problemlösung. Bei der Internetarchitektur und beim Texten wird aber von den meisten Firmen das eigene Unternehmen in den Vordergrund gestellt! Wenn Sie aber die Kunden nicht gemäss deren Bedürfnissen ansprechen, bringt dies gravierende Nachteile mit sich: sowohl bei der Auffindbarkeit in den Suchmaschinen als auch bei der Anzahl Besucher, welche zu Kunden werden.

Hier können Sie den Artikel als pdf herunterladen:
pdf: Suchanalyse: Wonach suchen Ihre Kunden heute im Web?

Oder die weiteren Teile online lesen:
Suchbegriffe: Problemlösungen bieten
Suchbegriffe welche die Sprache der Kunden sprechen
Generische Suchbegriffe sind wichtig
Suchbegriffe: Testen Sie, was den Kunden wichtig ist

Möchten Sie erfahren wonach Ihre Kunden im Web suchen?

Beat Z'graggen Kontaktieren Sie Beat Z'graggen, SEO-Experte der ersten Stunde. Er ist seit 34 Jahren im Marketing tätig, die Hälfte davon im Online-Marketing.

+41 (0)41 799 80 99

Weitere Artikel von Beat Z'graggen

Erstellt am 31. Januar 2011 08:02 von Beat Z'graggen in Potenzialanalyse, SEO.

Sind Sie anderer Meinung?