Suchmaschinen China: Marktanteil Baidu gesunken

In China wird Google kaum genutzt, dafür gibt es drei lokale Suchmaschinen, die jeweils mehr als 10 % des Suchmaschinenmarktes für sich beanspruchen. Die dominierende Suchmaschine ist Baidu mit einem Marktanteil von 54 %.

Baidu

Baidu verliert Marktanteile.

Baidu verliert Marktanteile

Baidus Marktanteil liegt gemäss den Zahlen von CNZZ bei nur noch 54,03 %. Trotzdem ist Baidu nach wie vor die führende Suchmaschine in China, aber die starke Vermischung von Werbung, (siehe auch Baidu-Suchmaschine: In China inserieren) eigenen Inhalten und organischen Suchergebnisse frustriert viele Chinesen. Viele würden lieber Google nutzen, wo die Suchergebnisse besser sind. Dies zeigten schon verschiedene Eyetracking-Studien, wo klar wurde: Auch in China finden die Suchenden das Gesuchte in den obersten Positionen, während bei Baidu länger gesucht werden muss (siehe auch Die Unterschiede zwischen Google und Baidu ):

Blickverhalten Baidu

Blickverhalten auf Baidu (links) vs. Google (rechts)

Auf Quiho 360 entfallen 29 % Marktanteil und auf Sogou 14,7 %. Der Marktanteil von Baidu ist ständig zurückgegangen (sieht auch Baidu verdrängt mit 75 % Marktanteil Google aus China). Baidu, dessen Name die „Suche nach dem Ideal“ enthält, ist hilfreich für die Suche nach alltägliche Informationen, wie die Suche nach lokalen Bahn-Tickets und dem Wetter. Für viele andere Suchbegriffe werden aber nicht sehr hilfreiche Suchresultate gefunden.

Google in China

Google kann nur einen sehr geringen Marktanteil von 0,34 % aufweisen. Google ist zwar die führende Suchmaschine in Hong Kong, wird aber aufgrund des Streites mit der chinesischen Regierung auf dem chinesischen Festland fast vollständig blockiert und dementsprechend kaum genutzt. Genaue Zahlen sind schwierig zu erhalten. Speziell Studenten, Akademiker, Forscher und Techniker, die darauf angewiesen sind, rasch verlässliche Informationen zu finden, sind mit Baidu unzufrieden. Ein Teil versucht über VPN-Verbindungen nach Hong Kong auf die unzensierten Google Resultate zu gelangen. Doch diese Verbindungen sind oft langsam und unzuverlässig. Zudem sind sie an vielen Arbeitsplätzen und Universitäten nicht erlaubt.

Suchmaschinen-Marktanteile

Baidu: 54,03%, 360: 29,24%, Sogou: 14,71%, Bing: 0,95%, 21cn: 0,45%,
Google: 0,34%, Andere: 0,29%
Häufig werden auch andere Zahlen publiziert, welche aber für die Anteile der Werbeeinnahmen stehen und nicht die wirkliche Nutzung der Suchmaschinen aufzeigen.

Haben Sie noch Fragen?

Haben Sie noch Fragen zu den Suchmaschinen in China oder Baidu? Möchten auch Sie wissen, wie Sie in China mit Hilfe von Suchmaschinenmarketing mehr potenzielle Kunden erreichen und so Ihren Umsatz messbar steigern können?

Beat Z'graggen Kontaktieren Sie Beat Z'graggen, Online Marketing-Experte der ersten Stunde. Er ist seit 34 Jahren im Marketing tätig, die Hälfte davon im Online-Marketing.

+41 (0)41 799 80 99

Weitere Artikel von Beat Z'graggen

Erstellt am 10. März 2015 11:51 von Beat Z'graggen in Baidu Marketing China, Marketing in China, Marktanteil Google/Suchmaschinen, Suchmaschinen Marketing.

Sind Sie anderer Meinung?